Theater Sehnsucht

Suchtpräventionstheater für Jugendliche (7./8. Klasse)

Seit 2014 kooperiert KMDD mit dem Theater Sehnsucht e. V., dessen Ensemble Jugendliche mit der Produktion „Wilder Panther, Keks!“ suchtpräventiv sensibilisieren und zur Diskussion anregen will. Das Stück wird in Klassenworkshops vor- bzw. nachbereitet, um offene Fragen der Schüler zu klären und über den Themenbereich Sucht und Abhängigkeit zu informieren.
Anmeldungen für Aufführungen in Hamburg und Umgebung (bis 150 km) sowie Bewerbungen für ein Gastspiel sind jederzeit möglich.

Projektinfos

Um was geht es in dem Theaterstück „Wilder Panther, Keks!“?

Das Stück "Wilder Panther, Keks!" erzählt sehr anschaulich und packend vom Leben des pubertierenden Teenagers Max, der völlig am Ende ist und keinen Ausweg mehr weiß.
Max Leben ist völlig aus den Fugen geraten: Freundin weg, Eltern doof, von der Schule geflogen. Er begegnet fünf Engeln, die ihn mit seiner Vergangenheit und seinen bisherigen Entscheidungen konfrontieren. Sie führen dem 17-Jährigen vor Augen, dass nicht andere für seinen Lebensweg verantwortlich sind, der inzwischen vom Alkohol- und Tablettenkonsum geprägt ist. Gleichzeitig geben die Himmelsgesandten ihm allerdings auch zu verstehen, dass es nie zu spät ist für einen Neuanfang. Max beginnt nachzudenken.

Was ist das Theater Sehnsucht?

Das Theater Sehnsucht e. V. ist ein Hamburger Kinder- und Jugendtheater, das Jugendliche mit altersgerechten Produktionen für die Themen Gewalt, Mobbing, Rassismus und Sucht sensibilisieren will. Geleitet wird das Theater von Fred Buchalski. Das Ensemble des Stücks besteht neben dem Regisseur Fred Buchalski aus fünf ausgebildeten Schauspielern, einer Pianistin und einem Bühnentechniker.

An welche Altersgruppe richtet sich „Wilder Panther, Keks!“?

Das Theaterstück richtet sich an alle Schüler aller Schultypen der 7. und 8. Jahrgangsstufe.

Wie viele Zuschauer können sich eine Aufführung des Stücks anschauen?

Die Mindestzuschauerzahl beträgt 120 Schüler, die maximale Anzahl 150 Schüler.

Gibt es begleitende Workshops zum Stück „Wilder Panther, Keks!“?

Pro teilnehmender Schulklasse findet ein einstündiger (eine Schulstunde) Workshop mit dem Initiator und Regisseur Fred Buchalski statt. In Vorbereitung oder als Nachbereitung berichtet Fred Buchalski von seiner eigenen Sucht-Vergangenheit, informiert über den Themenbereich „Sucht und Abhängigkeit" und gibt den Schülern Gelegenheit, Fragen zu stellen und über ihre eignen Erfahrungen zu sprechen.
Außerdem findet nach dem Stück eine Diskussionsrunde mit den Schauspielern statt.

Was kostet die Aufführung und die Workshops?

Wir bieten zwei Aufführungsvarianten an:

  • Variante A für Schulen in Hamburg und Umgebung (max. 150 km von Hamburg entfernt): Jeder Schüler zahlt für den Besuch des Theaterstücks und die Teilnahme am Workshop ca. 10 Euro. Die verbleibenden Kosten übernimmt KMDD.
  • Variante B für Schulen, die weiter als 150 km von Hamburg entfernt sind: Gemeinsam mit dem Theater Sehnsucht veranstalten wir jährlich ein bis zwei mehrtägige  Gastspiele mit begleitenden Workshops (deutschlandweit). Der Großteil der Kosten wird von KMDD übernommen, die Schüler bzw. die Schulen zahlen einen Eigenanteil.

Um die genauen Kosten abzuklären, melden Sie sich bei uns: oder 089- 85 63 99 61. Wir freuen uns!

Wie erhalte ich aktuelle Infos über das Theater Sehnsucht?

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Downloads

Weitere Infos, Flyer sowie Anmeldeunterlagen zum Herunterladen im PDF-Format:

Bildergalerien

Filme

Theater Sehnsucht Film